Unsere Leuchten sind einmalig in Köln
Sidebar Sidebar Sidebar Sidebar Sidebar

Innovation LED

Als sehr gute Alternative zum Glühlampenlicht und zur Energiesparlampe erfand man die Innovation: LED. Mit dieser Leuchttechnik sind wir bestens vertraut und bieten Ihnen die Neuheiten aus dem Leuchtenmarkt. Eine Lampe, die viele Vorteile hat:

 

Neues Leuchtendesign mit der LED

Durch den sehr flachen Aufbau der LED lassen sich heute Designleuchten entwerfen, die bis dato nicht möglich waren. Leuchtmittelfassungen, die bisher nötig waren, um das Leuchtmittel einzusetzen, entfallen. Wir haben uns gerade auf die neuen, nicht durch einfach ersetzenden LED-Leuchtmittel, die in bisherige Fassungen eingeschraubt werden (sogenannte Retrofit) konzentriert. Dadurch kann ein LED Strahler heute eckig sein, Lichtleisten in LED können einfach aufgeklebt werden (LED-Stripes), aber auch komplette Leuchten brauchen kaum höher als einige Millimeter zu sein.

 

Montage unserer Leuchten

Die neuen LED Leuchten sind zumeist sehr filigran, und technisch komplex aufgebaut. Unser geschultes Fachpersonal weiß die Leuchten fachgerecht zu installieren. Zumal heute einige Hersteller nur Garantie auf Ihre LED Leuchten gewähren, wenn diese nachweislich durch einen dafür ausgebildeten Fachbetrieb montiert wurden, sind wir froh, Ihnen diesen Service bieten zu können.

 

Licht aus der LED

Ein winziges Siliziumkristall im Inneren der LED ist die Lichtquelle. Wenn dann Strom fließt, beginnen die Kristalle des Siliziums rot, grün oder blau (RGB) zu leuchten. Die Farbe hängt vom Aufbau des Kristalls ab. Setzt man Phosphor zu, so erhält man weißes Licht. Die LED ist kein Temperaturstrahler, die elektrische Energie wird sehr effizient in Licht verwandelt. Der Wirkungsgrad der LED ist etwas 4 Mal höher als bei Glühlampen. Große Lichtleistungen setzen sich aus vielen kleinen LED´s zusammen. Neu, warme Lichtfarben (meist 2700 Grad Kelvin, die „normale“ Glühlampenfarbe) machen das LED Licht für den Wohnbereich tauglich. Das große Manko der schlechten Farbwidergabe ist mittlerweile so weit entwickelt, dass Sie nahezu der Glühlampe gleichtkommt (Ra > 90).

 

Geschichte der LED

1907 wurde mit Entdeckung, dass anorganische Stoffe in Verbindung mit elektrischer Spannung leuchten, der Grundstein für die LED gelegt.

Die Forschungen gingen weiter und dann gab es in den 1960ern die rote bis gelbe LED. Die grüne LED kam in den 1970ern dazu. Erst 1992 gelang die erste blaue LED, so dass das Farbspektrum bis hin zum weißen Licht möglich wurde. Erst in diesen Jahren ist das warmweiße Licht, welches das behagliche Licht der „alten Glühlampe“ imittiert, möglich, und nun komplett für alle Anwedungszwecke der Lichtgestaltung verwendbar.